SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

"Wenn die Kirche im Dorf bleiben soll, dann muss das Dorf auch in der Kirche bleiben"


Warum ist die Mitgliedschaft wichtig?

Mit unseren 1700 Mitgliedern sind wir eine kleine Kirchengemeinde. Nachdem sich alle Geschäfte, Banken und die Post aus unseren Dörfern verabschiedet haben, sind wir neben den Feuerwehren eine der letzten Institutionen, die gemeinschaftliches und kulturelles Leben hier in unseren Dörfern bieten. 

Wir sind froh, eine selbstständige Kirchengemeinde zu sein und unserem Pastor Florian Gottschalk eine ganze Pfarrstelle bieten zu können. Außerdem wissen wir sehr zu schätzen, dass wir mit Nils Meyer einen hochqualifizierten, erfahrenen und engagierten Jugendmitarbeiter haben. Wir sind darauf angewiesen, eine gewisse Gemeindegröße zu haben, um diese Arbeit auch weiterhin leisten zu können.

Ein Kirchenaustritt ist also kein Lappalie für uns, sondern wir nehmen jeden Austritt genau zur Kenntnis und bedauern ihn sehr, weil wir es persönlich schade finden und weil jeder Austritt unsere Existenz gefährdet.

Unser Ziel ist es jedoch nicht, Untergangsstimmung zu verbreiten oder den Ausgetretenen ein schlechtes Gewissen einzureden, sondern sie von ihrer Gemeinde zu begeistern und sie zu überzeugen, dass sich die Mitgliedschaft in der Kirchengemeinde Curau lohnt!

Dies ist in den vergangenen Jahren zunehmend gelungen, sodass immer mehr Menschen ihren Weg zurück in ihre Curauer Kirche finden.


Was bedeutet die Kirchenmitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft zur evangelischen Kirche bedeutet mehr als die Zugehörigkeit zu einem Verein. Die Mitgliedschaft hat in erster Linie eine geistliche Dimension. Sie ist ein Bekenntnis zum christlichen Glauben und kann daher auch nur durch die Taufe erlangt werden. Durch die Mitgliedschaft wird der Christ zu einem Glied am sichtbaren Leib Christi - der Kirche! Auch, wenn es immer wieder gute Gründe geben mag, diese verfasste Kirche zu kritisieren: Sie besteht aus Menschen, die nach bestem Wissen und Gewissen und geleitet vom Heiligen Geist, diese Kirche bilden und ausmachen.

Neben dieser geistlichen Dimension hat sie auch eine soziale: Durch Ihre Mitgliedschaft - egal, ob Sie Kirchensteuern zahlen oder nicht -  unterstützen Sie die Arbeit hier vor Ort. Durch Ihre Mitgliedschaft ist es möglich, dass die Kirche nicht nur ihren Auftrag wahrnimmt, die frohe Botschaft von Jesus Christus zu verkünden, sondern es finden pädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche statt. Senioren werden eingeladen miteinander ins Gespräch zu kommen und Pastor Gottschalk steht seinen Gemeindegliedern als Seelsorger zur Seite. Durch Ihre Mitgliedschaft sorgen Sie dafür, dass unsere Dörfer eben nicht aussterben, sondern dass hier vor Ort weiterhin ein buntes und kulturelles Leben stattfindet.


Was bringt mir die Mitgliedschaft?

Abgesehen davon, dass Sie durch Ihre Mitgliedschaft einen wichtigen Beitrag leisten zum Erhalt unserer Arbeit vor Ort, lässt sich der Wert Ihrer Kirchenmitgliedschaft nicht in materiellen Werten ausdrücken. Durch Ihre Mitgliedschaft werden Sie Teil einer christlichen Solidargemeinschaft. Als Kirchengemeinde richten sich unsere Angebote wie Gottesdienste, Kinder- und Jugendgruppen auch an Nicht-Kirchenmitglieder, da wir immer das Ziel haben, sie von unserer Botschaft zu begeistern.


Dessen ungeachtet haben Sie als Kirchenmitglieder Vorteile:

Als Mitglieder können Sie sich kirchlich trauen lassen

Als Mitglieder können Sie ein Patenamt übernehmen.

Als Mitglieder haben Sie das Privileg, sich mit einer kirchlichen Trauerfeier in der Kirche unter Glockenklang bestatten zu lassen.

Als Mitglieder können Sie in bestimmten Fällen den Gemeindesaal, den Gemeindebus, Zelte und Ähnliches mieten.

Als Mitglieder können Sie ein kirchliches Amt bekleiden, zum Beispiel im Kirchengemeinderat.

Als Mitglieder sind Sie stimmberechtigt in der Gemeindeversammlung und wahlberechtigt bei der Kirchenwahl.


Wie werde ich Mitglied?

Kirchenmitglied wird man mit der christlichen Taufe.

Sollten Sie bereits getauft sein, aber im Laufe Ihres Lebens aus der Kirche ausgetreten sein, so brauchen Sie sich nicht noch einmal taufen zu lassen. Die Taufe ist Gottes Zusage an Sie und die ist unumstößlich.

Wenn Sie darüber nachdenken, wieder in unsere Kirche einzutreten, so rufen Sie gerne im Kirchenbüro an unter 04505-328, oder schreiben Sie mir eine Mail an pastor.gottschalk@gmx.de!

Ich vereinbare gerne einen Gesprächstermin mit Ihnen. In diesem Gespräch haben wir die Möglichkeit, über Ihren Eintritt ins Gespräch zu kommen. Wenn Sie sich für den Eintritt entscheiden sollten, füllen wir gemeinsam ein Eintrittsformular aus, das Sie dann unterschreiben. Kurz und schmerzlos! Für uns als Kirchengemeinde ein großer Grund zur Freude!

Ihr Pastor Florian Gottschalk